Über den Mindestbestellwert

Warum ein Mindestbestellwert?

Ökologische Sichtweise:

Aus ökologischer Sicht tut sich die Problematik auf, dass Kleinstmengen (Warenwert unter 29,90€) bis zu 700km durch ganz Deutschland transportiert werden. Hierdurch entsteht nicht nur eine Menge CO2, sondern ebenso eine Belastung des Straßenverkehrs.

Bei einem Warenwert von unter 29,90€ handelt es sich zumeist um einzelne Dosen / Flaschen oder kleinere Werbemittel.

Bei diesen Kleinstmengen bitten wir unsere Kunden auf lokale Einzelhändler (z.B. Edeka oder Rewe) zurückzugreifen. Diese Supermärkte führen einige unser Getränkeprodukte wie z.B. SCAVI & RAY, SALITOS oder effect energy standardmäßig.

Alternativ kann man natürlich auch noch eine Kleinigkeit aus unserem breiten Sortiment dem Warenkorb hinzufügen um über einen Warenwert von 29,90€ zu kommen.

Ökonomische Sichtweise:

Obwohl bei einem Warenwert unter 89€ Frachtkosten in Höhe von 5,90€ für den Kunden anfallen, deckt dies nicht annähernd unsere Kosten der logistischen Abwicklung des jeweiligen Auftrags.

Hierzu zählen z.B.:

Lagerflächen (Miete, Strom etc.)

Kosten der logistischen Abwicklung (Lagermitarbeiter)

Kartonagen (hochwertige, nachhaltige Getränkekartons)

Abwicklung von Retouren und Rückläufern

Aftersales-Management (Betreuung des Kunden nach der Bestellung)

Frachtkosten von Paketdienstleistern und Speditionen

Grob lässt sich sagen, dass mindestens 11€ zur Abwicklung eines Auftrags allein durch die o.g. Kosten für uns anfallen.

Bei einem Warenwert von über 89€ lässt sich dies noch einigermaßen durch den Erlös am jeweiligen Produkt abdecken. Bei einem Warenwert von unter 29,90€ leider definitiv nicht.

Dir fehlt noch eine Kleinigkeit zum erreichen des Mindestbestellwertes?