Über den Mindestbestellwert

Warum ein Mindestbestellwert?



Ökologische Sichtweise:

 

Aus ökologischer Sicht tut sich die Problematik auf, dass Kleinstmengen (Warenwert unter 24,90€) bis zu 700km durch ganz Deutschland transportiert werden. Hierdurch entsteht nicht nur eine Menge CO2, sondern ebenso eine Belastung des Straßenverkehrs.

Bei einem Warenwert von unter 24,90€ handelt es sich zumeist um einzelne Dosen / Flaschen oder kleinere Werbemittel.

Bei diesen Kleinstmengen bitten wir unsere Kunden auf lokale Einzelhändler (z.B. Edeka oder Rewe) zurückzugreifen. Diese Supermärkte führen einige unser Getränkeprodukte wie z.B. SCAVI & RAY, SALITOS oder effect energy standardmäßig.

Alternativ kann man natürlich auch noch eine Kleinigkeit aus unserem breiten Sortiment dem Warenkorb hinzufügen um über einen Warenwert von 24,90€ zu kommen.



Ökonomische Sichtweise:

Obwohl bei einem Warenwert unter 69€ Frachtkosten in Höhe von 5,90€ für den Kunden anfallen, deckt dies nicht annähernd unsere Kosten der logistischen Abwicklung des jeweiligen Auftrags.

Hierzu zählen z.B.:

  • Kosten der logistischen Abwicklung (Lagermitarbeiter)
  • Kartonagen (hochwertige Getränkekartons)
  • Abwicklung von Retouren und Rückläufern
  • Backordermanagement (Betreuung des Kunden nach der Bestellung)
  • Frachtkosten unseres Paketdienstleisters UPS

Grob lässt sich sagen, dass mindestens 11€ zur Abwicklung eines Auftrages allein durch die o.g. Kosten für uns anfallen.

Bei einem Warenwert von über 69€ lässt sich dies noch einigermaßen durch den Erlös am jeweiligen Produkt abdecken. Bei einem Warenwert von unter 24,90€ leider definitiv nicht.



Aufgrund der oben genannten Punkte sind wir sowohl persönlich, als auch unternehmerisch zu dem Entschluss gekommen, dass der Mindestbestellwert sowie die Frachfreigrenze eine logische und sinnvolle Entscheidung sind.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Das Team vom Novado Online Shop