Die Novado GmbH setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Informationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir dich zunächst, deine Volljährigkeit zu bestätigen.
Mit dem Besuch unserer Website erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätzen einverstanden und erlaubst uns Daten zu sammeln und Cookies für die Personalisierung und Messung von Werbung, sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unser Website einzusetzen. Wenn du möchtest, kannst du dies durch ein Browser Plugin verhindern (s.h. DSE 4./"Browser Plugin"). Wir wünschen viel Spaß beim shoppen & stöbern! - Weitere Informationen - Akzeptieren
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Rating:
    0%
    Merlet Cognac XO 0,7L
    74,90 €
    1-3 Werktage
    Inkl. 19% Steuern, Frachtfrei
    107,00 € pro 1 l
  2. Rating:
    0%
    Merlet Cognac VSOP 0,7L
    39,90 €
    1-3 Werktage
    Inkl. 19% Steuern, zzgl. Versandkosten
    57,00 € pro 1 l
  3. Rating:
    0%
    Merlet Saint-Sauvant No. 2 0,7L
    74,90 €
    1-3 Werktage
    Inkl. 19% Steuern, Frachtfrei
    107,00 € pro 1 l
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Über Cognac



ist ein Branntwein aus der französischen Stadt Cognac und dem umliegenden Weinbaugebiet, der aus Weißwein gewonnen wird. Nur Branntwein aus dem gleichnamigen französischen Erzeugungsgebiet  darf so benannt werden.

Der Chevalier de la Croix-Maron, einer der Vorfahren der Cognac produzierenden Familie Castelbajac, soll der legendäre „Erfinder“ des Cognacs sein.

Der Export von gebranntem und deshalb deutlich länger haltbarem „Wein“ nach England, Irland, Skandinavien, Nordamerika und den Antillen begann im 17. Jahrhundert. Die Fässer wurden auf Lastkähnen bis zum Hafen von Rochefort verschifft, anschließend mit Hochseeschiffen in die jeweiligen Abnehmerländer.

Ein Hauptgrund für die Destillation war, dass der - recht dünne - Wein beim Transport oft sauer und damit ungenießbar wurde. Durch den hohen Alkoholgehalt des Destillats konnte das vermieden werden. Deshalb wurde Cognac auch bis Ende des 19. Jahrhunderts meist zum Trinken wieder auf Weinalkoholstärke rückverdünnt.

(Quelle: Wikipedia)