Die Novado GmbH setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Informationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir dich zunächst, deine Volljährigkeit zu bestätigen.
Mit dem Besuch unserer Website erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätzen einverstanden und erlaubst uns Daten zu sammeln und Cookies für die Personalisierung und Messung von Werbung, sowie der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unser Website einzusetzen. Wenn du möchtest, kannst du dies durch ein Browser Plugin verhindern (s.h. DSE 4./"Browser Plugin"). Wir wünschen viel Spaß beim shoppen & stöbern! - Weitere Informationen - Akzeptieren
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Rating:
    0%
    GOLDBERG Ginger Beer 0,2L
    0,89 €
    zzgl. Pfand: 0,10 €
    1-3 Werktage
    Inkl. 19% Steuern, zzgl. Versandkosten
    4,45 € pro 1 l
  2. Rating:
    0%
    GOLDBERG Ginger Beer 1L PET
    1,79 €
    zzgl. Pfand: 0,25 €
    1-3 Werktage
    Inkl. 19% Steuern, zzgl. Versandkosten
    1,79 € pro 1 l
  3. Rating:
    0%
    GOLDBERG Intense Ginger 8x150ml Fridge-Pack mit David Wiedemann
    4,99 €
    zzgl. Pfand: 2,00 €
    1-3 Werktage
    Inkl. 19% Steuern, zzgl. Versandkosten
    4,16 € pro 1 l
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Über Ginger Beer



Ginger Beer (engl. für Ingwerbier) ist ein kohlensäurehaltiges, meist alkoholfreies scharf-süßes Erfrischungsgetränk mit kräftigem Ingwergeschmack. Der Softdrink Ginger Beer ähnelt insoweit dem Ginger Ale, enthält jedoch mehr Ingwer und schmeckt darum intensiver, würziger und schärfer[1] und enthält oft zusätzlich Zitrussäfte. Im Gegensatz zu Ginger Ale ist es meist trüb.

Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich bei Ginger Beer nicht um Bier, sondern meist um Limonaden. Nach wie vor werden aber auch alkoholhaltige Ginger Beers angeboten.

Historisch diente die alkoholische Gärungbei der Herstellung von Ginger Beer vor allem dazu, das Getränk mit Kohlensäure zu versetzen; der Alkoholgehalt blieb vergleichsweise gering.

(Quelle: Wikipedia)